DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

Was ist die EM Technologie?

Die EM Technologie ist die Bezeichnung für die Entwicklungen und Anwendungen auf der Basis der Effektiven Mikroorganismen (EM). Sie optimiert Wasser und Abwasser, da sie die Clusterung des Wassers und das Mikroleben verändern. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass gerade die Ressourcen Wasser, Abwasser und der Esmog die bestehenden Produktionsprozesse mit beeinflussen und eine hauptsächliche anaerobe Unterstützung benötigen.

EM Technologie, Milchsäure Bakterien EM-Technologie, Photosynthese Bakterien EM Technologie, Hefen

 

Hier können Leistungswerte durch das hohe Redoxpotenzial und antioxidativen Eigenschaften verbessert und stabilisiert werden.EM Technologie gewaesser02

Die EM-Technologie bietet der Wirtschaft nachhaltige Verbesserungen durch ihre mikrobiellen, feinstofflichen und katalytischen Wirkungen, so dass Produktionsprozesse mit weniger Nebenwirkungen für Mensch und Maschine ablaufen, die Kunden zufriedener sind und die Umweltkosten und -belastungen sinken (Siliermittel (Animal Biosa) und Bodenhilfsstoff (EM-Farming, Effektive Mikroorganismen Urlösung, Terra Biosa)).

Durch die technologischen Umstellungen des mikrobiellen Milieus können in Kläranlagen insbesondere dem Kanalnetz zum Teil die H2S Geruchsbelästigungen und die Metall/Beton Korrosion eliminiert werden. Auch faulende Abwässer (Fäkalien) mit anaeroben Störungen und Industrieabwässer können bedingt behandelt werden. Jedoch sind hier genauere Analysen notwendig, da oft extreme pH Werte und toxische Substanzen vorhanden sind und Hilfsstoffe wie Mikropartikel partiell zum Schutz und der verbesserten Population notwendig sind.

In Verbrennungsprozessen können mit dem Einsatz der Keramikpipes und Titanoxid die Entstehung der lebensbedrohlichen Dioxine erheblich reduzieren. Sie verhindern oder kompensieren „Elektro-Physikalische Störfelder“, dass dann im Einsatz den Wirkungsgrad von „Treibstoffen“ verbessert. Weiterhin werden Naturmittel mit ihren enzymatischen Reaktionen und hohen antioxidativen Kräften genutzt, um den Verbrennungsstoff in seine ursprüngliche reine molekulare Struktur zurück zu führen.