DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

EM-Keramik Pipes und Pulver

Wasserbehandlung und Bodenverbesserung
Graue Pipes 500g und Rosa Pipes 750g
EM-Keramik Pulver 500g und 1.000g

Die EM-Keramik kann nach Prof. Dr. Teruo Higa aus Ton vom Feinheitsgrad Zwei, den man auch für Dachziegel verwendet, hergestellt werden. Für die EM Keramik Herstellung wurde 1 Million Jahre alter Ton ausgewählt. Dieser Ton enthält zusätzlich organisches Material von Pflanzen. Dies ist die organische Nahrung für die Effektiven Mikroorganismen = EM. Bei der Fermentation (stofflichen Umsetzung und Reifungsprozesse) entstehen durch die Mikroben noch Enzyme und vorhandene Schadstoffe werden zusätzlich abgebaut. Ist die Fermentation des Kibushi-Tones beendet, wird der Ton bei 800-900 °C dem S-Typ oder 1200-1300 °C dem K-Typ gebrannt. Mit dem Brennvorgang werden alle EM und urzeitlichen Informationen archiviert und gleichzeitig eine biologische Schablone als Informationsträger hergestellt. Die gespeicherten Informationen können jederzeit von der Natur abgerufen werden und unterstützen natürliche Prozesse im Boden, im Menschen, im Wasser und bei den Tieren.

Manju EM Keramik Pipes  500gDer Zusammenschluss von “anorganischen Ton” und EM verbessert im Umfeld der EM Keramik den Ionenaustausch und stabilisiert die Wirkung von ausgebrachten EM. Ein großer Vorteil ist, dass die EM Keramik das vorhandenen Mikroleben auch ohne flüssige EM Zugabe in diese Richtung aktiviert und fördert.

Prof. Higa schreibt dazu:
Bei der Wasserreinigung
schafft die anorganische Energie der Keramik (nämlich elektromagnetische Wellen und langwellige Infrarotstrahlung) einen Synergieeffekt mit dem EM, das in ihm enthalten ist, und zwar dahingehend, dass das Wasser nicht nur sauber und sicher ist, sondern auch gut schmeckt und gesundheitsfördernd wirkt. Dies wird dadurch erreicht, dass EM die molekularen Cluster im Wasser auseinander bricht und sie aktiviert, gleichzeitig den Zerfall von organischem Material und anderen schädlichen Substanzen bewirkt und Antioxidantien produziert, die an ihre Stelle treten.

Zur Bodenverbesserung kann EM-Keramik in den Boden eingebracht werden. Dadurch dass die effektiven Mikroorganismen von EM in ihrem Keramikgefängnis festgehalten werden, bleiben sie konzentriert an einem bestimmten Platz, wodurch auch ihre Vermehrung auf diese Stelle fixiert und konzentriert wird. Dies bringt eine Bodenveränderung nicht nur in Richtung einer Vermehrung von Hefebakterien (Zymogenen), sondern fördert auch die Entstehung von verschiedenen Enzymen und physiologisch aktiven Stoffen, die für das Pflanzenwachstum nötig sind. Gleichzeitig wird auch die physikalisch-chemische Beschaffenheit und die biologische Kraft des Bodens verbessert. Die einmalige Manju EM Keramik rosa Pipesmagnetische Resonanz von EM-Keramik befähigt den Boden außerdem, Energie von außen aufzunehmen, die direkt und indirekt einen positiven Einfluss auf das Pflanzenwachstum hat. Einige betrachten dies als das Phänomen der Aufnahme kosmischer Energie.

Auf dem Gebiet der Umweltgesundung kann EM-Keramik zur Herstellung von EM-Kompost aus organischen Küchenabfällen eingesetzt werden, alternativ zu EM-Bokashi oder als Ersatz dafür. Für EM-Keramik gibt es im Haus viele Anwendungsmöglichkeiten; es kann z.B. ins Badewasser gegeben werden oder zur Geruchstilgung in den Kühlschrank. Es gibt sie in verschiedenen Formen: als Granulat, als Stäbchen, Streifen oder Pulver, passend für jede Anwendungsart. Ihre feste Form ist ein großer Vorteil, denn das bedeutet, dass sie dauerhaft sind und ihre Wirkung praktisch unbegrenzt ist.”

 EM-Keramik Block 35mmEM Keramik gibt es als Pulver, Pipes (Röhrchen) und Block mit 35mm Durchmesser. Es wird auch zu Schmuck weiterverarbeitet.

Die EM-Keramik des S-Typs (rosa Pipes, A-Pulver), die bei niedrigerer Temperatur (800-900 °C) gebrannt wird, ist porös und hat die Fähigkeit, organische Substanzen zu absorbieren. Die Keramik muss jedoch nach ca. 6 Monaten ersetzt werden.

Die EM-Keramik des K-Typs (graue Pipes, Ringe, Pulver) wurde bei hohen Temperaturen (1200-1300 °C) gebrannt und wirkt aufgrund von Resonanzschwingungen und langwelliger Infrarotstrahlung, durch die ein energetisch einheitliches, harmonisches Klima geschaffen wird, das sich förderlich für aufbauende, antioxidative Prozesse auswirkt.

Zusammenballungen von Wassermolekülen (Wasser-Cluster) werden durch diese EM-Keramik verkleinert. Das führt zu einer Belebung des Wassers, die sich auch im Geschmack und den Eigenschaften des Wassers bemerkbar macht.

EM- Keramikpulver 500gEM-Keramikpulver unterstützt die Aktivität von Mikroorganismen und ist daher für die Herstellung von Kompost und zur Bodenverbesserung im Garten in Verbindung mit EM bestens geeignet.
EM-Keramik-Pulver bewirkt, wenn es im Zuge von Bauarbeiten in Mörtel, Beton, Fliesenkleber, Wandfarbe, Kleister usw. gemischt wird, dass die entsprechenden Materialien schneller und fester aushärten. Die Bildung eines angenehmen Raumklimas wird unterstützt durch die positiven einheitlichen Schwingungen der EM-Keramik.

Poröse EM-Keramik (rosa Pipes). Diese kleinen EM-Keramik-Röhrchen absorbieren und eliminieren organische Stoffe im Wasser. Sie können beispielsweise in der Tierhaltung, im Gießwasser, in Bädern und in Teichen verwendet werden.
Nach 6 Monaten müssen sie ausgetauscht werden, da ihre Absorptionskapazität ausgeschöpft ist.

EM-Keramikpulver in 20kg SackHarte EM-Keramik (graue Pipes, 35 mm-Pipe, Ringe, Kugeln)
Diesen Typ der EM-Keramik, der wasseraktivierend wirkt, Wassercluster auflöst und antioxidative Eigenschaften und Infrarotstrahlungseffekte zeigt, gibt es in Röhrchen-, Hohlzylinder- und Ringform für verschiedene Anwendungszwecke, die alle auf der energetischen Aktivierung von Wasser beruhen.

Das angeregte Wasser dient als Gieß-, Tränke- oder Trinkwasser bzw. als Lebensraum, z.B. für Fische.
Da durch die Auflösung der Wassercluster durch EM-Keramik das Wasser „weicher“ wird und sein Schmutzlösevermögen zunimmt, verwendet man EM-Keramik außerdem in Wasch- und Spülmaschinen zur Einsparung von Waschmitteln.

Manju Keramik Block 35mmDie harmonische Wirkung der EM-Keramik auf den Körper macht man sich zunutze, wenn man sie als Schmuck verwendet oder lose in der Tasche trägt.

Zusammengefasst:

  • Regeneration durch magnetische Resonanz und Förderung der Lebenskräfte
  • Reinigung von Wasser und Löschung der Informationsmuster durch langwellige Infrarotstrahlen
    Förderung des Ionenaustausches im Wasser und Herstellung des Originalzustandes
  • Reduzierung der Oxidations-Reduktions-Reaktion durch Superoxid-Dismutase SOD-Aktivität (Antioxidations-Aktivität)
  • Verbesserung des Trinkwassers durch 10 bis 20 Pipes pro Liter
  • Verbesserung des Bodens durch das Keramikpulver mit 3-10g /m²