DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

Wertvolle gefriergetrocknete Mikronährstoffe

BIO Hühnerei - ein wertvoller Nährstoffspender
Biestmilch - gefriergetrocknetes Colostrumpulver
Argentinische Rinderleber - gefriergetrocknet

Was der Samen in der pflanzlichen Welt ist, sind das Ei, das Colostrum und die Organe wie Leber, Herz und Nieren für uns Menschen als Mikrohelfer aus dem Tierreich. Da wir Jäger und Sammler sind, benötigt der Biotop Mensch auch tierische Nährstoffe. Die Evolution nutzt pflanzliche und tierische Nahrungsquellen, prüft sie und wenn sie von Vorteil für den Organismus sind, werden sie genutzt. Besonders hervorzuheben ist das Vitamin B12, das fast ein reines tierisches Vitamin ist. Die Alge Chlorella vulgaris ist die einzige Pflanze, die das Vitamin B12 Cobalamin auch enthält.

Im Ei sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten, um ein neues Leben zu entwickeln. Ältere Leute können sich daran erinnern, dass sie als Kinder rohes Eigelb mit Traubenzucker bekamen und die Erwachsenen püriertes Ei mit Rotwein tranken. Meine Oma schlug sich jeden Morgen ein Ei und wurde 97 Jahre alt. Heute empfehle ich Eier aus normaler Haltung mit einem Garten der ausreichend Pflanzen hat. Im Ei sind Vitamin B12 und alle Aminosäuren. Hühnereiweiß hat die höchste biologische Wertigkeit (100%) und kann gut zum Aufbau von körpereigenen Proteinen genutzt werden.

Das Ei ist ein Grundnahrungsmittel geworden. Bekannt ist, dass der Haarwuchs verbessert wird und Haut vor Verunreinigung geschützt wird. 1 - 2 Eier machen satt und verbessern die Konzentrations- und Merkfähigkeit. Beim Abnehmen gilt das Ei als Geheimtipp und es beugt den Jojo-Effekt vor. Es wurde nachgewiesen, dass es zwar viel Cholesterin enthält, jedoch nicht den Cholesterinspiegel erhöht.

IPRON gefriergetrocknetes ColostrumDas Colostrum ist die Erstmilch bei Säugetieren für das Neugeborene. Innerhalb der ersten 24 Stunden hat die Biestmilch eine besondere Zusammensetzung, da die Magen Darm Flora noch nicht existiert und das Neugeborene einen besonderen Anfangsschutz benötigt. Sie ernährt und schützt das junge Leben vor Infektionen. Die eigene Abwehr ist noch nicht entwickelt und hier hilft die Mutter mit ihrer Vormilch. Die Zusammensetzung der Milch verändert sich in den nächsten Tagen und Wochen zur Vollmilch und unterstützt die optimale Nährstoffversorgung und die Entwicklung der eigenen Verdauung.

Auf Grund der inzwischen bekannten vielen Inhaltsstoffe des Colostrums, kann es gut für den Menschen genutzt werden. Ältere Menschen kennen es noch, da es die eigene Abwehr erhält und das Wachstum unterstützt. Die vielen Vitalstoffe wirken erhaltend im Körper und fördern den optimalen Zustand die Homöostase.

Die Leber ist ein Heiligtum bei den Urvölkern. Naturvölker nutzen gerne Herz, Leber und Nieren, da sie eine hohe Nährstoffdichte haben und viele lebenswichtige Nährstoffe enthalten. Die Leber ist auch ein Vitamin B12 Speicher. Da der moderne Mensch keine rohe Leber mehr verzehrt, hat sich in der Praxis die gefriergetrocknete Leber (griech. Hepar) in Kapseln durchgesetzt. Mit der Gefriertrocknung werden fast alle Nährstoffe erhalten und man benötigt 1 - 2 g pro Tag (2 - 4 Kapseln). Die Rinderleber von freilaufenden Tieren, die ohne Kraftfutter und Medikamente aufwachsen, stellen die sicherste Form für eine unbelastete Leber da. In Argentinien sind die Bedingungen optimal.

Die hohe Nährstoffdichte der Leber ist ein Garant für mehr Energie und viele Vitalstoffe für alle Altersschichten. So wird die Rinderleber gerne von Sportlern genutzt und sie wirkt auf Grund der Nährstoffdichte den Heißhunger vor. In der Praxis kann die Rinderleber von Schwangeren, Jugendlichen, Frauen in den Wechseljahren, Sportlern und Über- oder Untergewichtigen genutzt werden.

“Historie: Steinzeitmenschen haben von der Jagd gelebt
Unser Körper entstammt aus der Steinzeit, wo die Nahrung gesammelt und gejagt wurde. Der Sprung zu einer vegetarischen Ernährung kann deshalb für viele unüberwindbar sein, da unser Körper wahrscheinlich genetisch auf tierisches Eiweiß programmiert ist. Außerdem gibt es einige Nährstoffe wie Vitamin B 12, die hauptsächlich in tierischer Nahrung vorkommen. Diese fehlenden Nährstoffe versuchen Vegetarier meistens mit stärkehaltigen Kohlenhydraten (Pizza, Pasta, Pommes, Brot und Kartoffeln), Süßigkeiten und Schokolade zu überdecken. Damit scheitern auch die meisten. Die Insulinausschüttung wird damit provoziert. Hier lohnt es sich die China Studie zu lesen. Sie klärt viele Fragen in diesem Zusammenhang.Bio Hepar - Argentinische pulverisierte Rinderleber

Der berühmte deutsche Wissenschaftler Prof. Liebig erklärte einmal, wie wichtig das Vorhandensein aller Nährstoffe für den Stoffwechsel ist. Selbst das Fehlen von nur einigen wenigen Nährstoffen kann den Stoffwechsel auf ein niedrigeres Niveau senken. Diese Tatsache konnte ich öfters bei Vegetariern erleben. Viele wirken kraft- und saftlos, ohne großen Tatendrang. Das kann so ausgeprägt sein, dass viele nur ein zurückgezogenes Leben führen, Sport meiden und unangenehmen Situationen im Leben ausweichen.

Viele Langzeit Vegetarier bekommen schwaches Bindegewebe und frühzeitig faltige Haut, sowie weitere Beschwerden. Die Haare werden in der Regel frühzeitig grau. Da der Körper aus ca. 25% Kollagen besteht, kommen die besten Bausteine für die Herstellung von Bindegewebe aus tierischen Lebensmitteln. Die Einnahme von Gelatine Pulver kann hier noch zusätzlich unterstützen. Anderseits ist es so, dass starke Fleischesser meistens übersäuert sind. Fleischverzehr wird auch nachgesagt, eine vergröbernde Wirkung auf die Psyche und Emotionen auszuüben. Wichtig wäre eine Möglichkeit, wo man die Nährstoff-Vorteile von Fleisch gewinnen kann, ohne dass der Körper dabei verschlackt und übersäuert.”