DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

Vermeidung von Schadstoffen

Biotop Mensch: Jeder Stoff hat positive und negative Wirkungen. Vom Gift der Schlange kennt man, dass es tödlich sein kann und andererseits medizinisch zur Heilung eingesetzt wird. Chemisch-physikalisch und elektrisch kommt es auf die Menge, Stärke, Dosis und das Redoxpotenzial an. Biologisch haben die Enzyme und Hormone eine großen Einfluss mit ihrer Wirkungen (Enzymkatalyse). Jedoch gilt hier nicht die Regel mit der Dosierung. Hormone können in geringen Dosierung stimulieren und höheren Dosierungen hemmen.

Viele Menschen in Europa essen Wurst, Käse, Brot, Obst und Gemüse. Durch die Verarbeitung, Lagerung und den Transport sind zwischen Ernte und Verzehr lange Zeiten zu überbrücken. Durch den Einsatz von chemischen Mitteln soll die schnelle Zersetzung gestoppt und die Haltbarkeit verlängert werden. Tiere und Pflanzen erhalten von Beginn an zusätzlich Antibiotika und Hormone. Die Hersteller fügen der Nahrung noch Geschmacksverstärker, Aromen und Konservierungsmittel hinzu. Was in der Wachstumsphase und der Produktion dienlich war, muss nicht unbedingt förderlich im Stoffwechsel Mensch (Darmflora, Blut und Zellen) sein. Die Konservierungsstoffe, Pestizide und Antibiotika haben die Hauptaufgabe Fäulnis und Zersetzung durch Mikroorganismen zu verhindern und sie abzutöten.

Bei der Ausleitung von Schadstoffen sind Fastenkuren und Reinigungskuren hilfreich. Auch die Magnetfeldtherapien mit biologischen Feldstärken kuren

Ein Beispiel: Eine konservierte Salami wird heute nicht schimmlig, sondern vertrocknet. Es liegt auf der Hand, dass die Wirkstoffe in der Darmflora weiter wirken und wichtige Mikroben abtöten. Das verschlechtert die Darmflora und das Umsetzungsvermögen des Darmes.

An dieser Stelle wollen wir nicht weiter auf Schadstoffe eingehen. Es gibt eine gute Broschüre zum Thema Zusatzstoffe: “Einkaufsführer Lebensmittelzusatzstoffe” für 2,50€ von der Verbraucher Initiative e.V.

  • Funktionen: Zusatzstoffe und ihr Einsatz
  • Zulassung: Forschung, testen, abwägen
  • Sicherheit: von Fall zu Fall
  • Einkauf: lesen, wissen, entscheiden

Nutzen sie den Einkaufsführer von Prof. Hoffmann unter Nährstoffe.