DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

Mikro-Wellness mehr Wohlbefinden

Mikronährstoffe - Nahrungsergänzungsmittel
Nährstoffaufnahme verbessern und abrunden
IPRON pflanzliche Öle und Spezialprodukte nutzen

DRussisches Zedern-Samen-Ölie Nährstoffaufnahme beginnt im Mundraum. Hier wird zerkleinert, vorverdaut und enzymatisch vorbehandelt, um die Nahrung besser verwerten zu können. Liegen die Nährstoffe in kolloidaler, vorverdauter und in Mikroform vor, beginnt die Aufnahme bereits im Mund. Unser Verdauungssystem ist das größte Stoffwechselsystem des menschlichen Körpers und entscheidet damit unmittelbar über Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Das Verdauungssystem positiv zu unterstützen, zu erhalten oder neu aufzubauen ist das Anliegen unserer Produkte.

Viele Faktoren der verschiedensten Art und Ansammlungen von Toxinen und/oder Schwermetallen können den Stoffwechsel, ihre Leistungsfähigkeit und den Säure-Basen-Haushalt schwächen. Eine nicht optimale Verdauung zeigt sich daran, dass es im Bauchbereich Probleme auftreten. Wichtig ist, dass die Nahrung schnell verdaut wird und die Eiweißverwertung gut startet. Unser Verdauungssystem ist ein großes Mikroorganismensystem.  Der Punkt der Homöostase mit der Aufrechterhaltung eines Gleichgewichtszustandes und die Förderung der Selbstregulation wird durch die Ernährung beeinflußt.

Mit IPRON - Innovative Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmittel-Produkten sollen Belastungen gehemmt und toxische Belastungen aufgelößt und ausgeleitet werden. Hierfür befinden sich in unserem Programm Produkte, wie das gefriergetrocknete Colostrum, der Weihrauch und das Sibirisches Zedern Samenöl, welches mit dem neuen RPV - Rotations Pulsations Verfahren aufgearbeitet wurde. Für die Ausleitung wurde die Chlorella vulgaris ausgewählt. Hier wurden der Zellinhalt und die Zellmembran getrennt. Damit ist der Zellinhalt 100% verfügbar und die Ausleitung kann mittels Zellmembrangranulat besser dosiert werden.

  • Moderne Zahn- und Mundpflege mit Bioemsan, auch Pro Top Mund- und Hautspray schaffen im Mund ein Millieu, dass Zähne reinigt und Missempfindungen vorbeugt, um die bestehende natürliche Mundflora zu erhalten.
  • Bei zu wenig Magensäure Unterstützung mit Betaine Hydrochlorsäure und Pepsin zur besseren Verwertung und Aufnahme der Nahrung, der Mineralien und des Vitamin B12.
  • Die probiotische Unterstützung mit Milchsäurebakterien - Lactobazillus casei, Bifidobacterium bifidum - hemmt das  Wachstum von nicht dazu gehörigenden Mikroorganismen und erhält die Säureschutzfunktion.
  • Mit über 70 flüssige kolloidalen Ur-Zeit Mineralien (ca. 60 Millionen Jahre) in einem Mineralienkonzentrat zur Erhaltung ihres Mineralienhaushaltes und der Enzymproduktion, welche Mineralien und Spurenelemente benötigen.
  • Nährstoffe für den Stoffwechsel, wie Vitamine, Enzyme, Coenzyme und Aminosäuren mit hoher Bioverfügbarkeit und einer hohen Bandbreite, so dass ihr Körper das Richtige aussuchen kann.

Die Mikroorganismen des Magen-Darm-Traktes sind die “kleinen” Helfer mit den Nähstoffen für Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit in unserer Stresswelt. Die Produkte Pro Top Antioxidans und “Vita Biosa Probiotic ” helfen dabei, die Mikroflora zu erhalten und liefern die Nährstoffe der verwendeten Früchte.

Die entwickelten Produkte Pro Top Antioxidans, Pro Top Base, Vita Biosa Probiotic, Manju Antioxidans, Manju Meersalz (Mineralien) und bioemsan als Zahncreme eManju Produkterfreuen sich gerade im Wellnessbereich mit Effektiven Mikroorganismen großer Beliebtheit. Auch die Mikromineralien Ur-Essenz, das MykroSynergy Plus, das Mikro Cobalamin und das Mikro Digest - die Magensäure + eiweißverdauende Pepsin Enzyme - sind aktuell noch beliebter. Gerade die Mineralien sind wichtig. Bei Urvölkern, die in der Nähe Mineralquellen (Gletschermilch) leben, zeigte sich, dass sie eine sehr hohe Lebenserwartung und entschieden weniger Probleme haben. Ob als kolloidale mineralische Nahrungsergänzung, als probiotischer Saft, mildes Meeressalz oder die Mundflora fördernde Zahncreme von Dr. Gerhard Schneider, sie alle fördern in ihren Anwendungsbereich Erhaltung, Erneuerung, Vitalität und Wohlbefinden.

Probiotika sind lebende Mikroorganismen (z.B. Milchsäurebakterien), die mehrere nachweisbare, spezifisch funktionelle Erhaltungseffekte zeigen. Sie haben eine Widerstandskraft gegen niedrige pH-Werte und Säuren. Kombinationen: In Verbindung mit aufbauenden und hemmenden tierischen und pflanzlichen Helfern wie dem Colostrum und dem Sibirischen Zedern Samenöl erhält ihr Körper seine Leistungsfähigkeit.

Prebiotika sind unverdauliche Bestandteile der Nahrung z.B. Ballaststoffe, die das Wachstum von Mikroorganismen z.B. Bifidobakterien,  Lactobacillus, Enterococcusstimulieren stimulieren. Es werden Schutzfunktionen gebildet, die das Wachstum von schädlichen Erregern im Soffwechselsystem behindern.

Siehe DGE Ernährungsbericht 2008, Kapitel 6 und 7 / Stichworte Präbiotikum, Probiotikum, Bioverfügbarkeit Milchsäurebakterien, sekundärer Pflanzenstoffe.