DE: Kostenfreie Lieferung ab 50€ mit Hermes, sowie 2-4% Rabatt ab 100€

Boden - NaturAktiv und Greengold

Terra Biosa und Greengold
EM-Urlösung und Greengold
NaturAktiv T oder NaturAktiv 1

Unsere aktivierte Lösung aus verschiedenen Urlösungen der Effekten Mikroorganismen heißt NaturAktiv. Je nach verwendete Urlösung wird NaturAktiv mit T (Terra Biosa) oder 1 (EM-Urlösung) ergänzt. Wird Bio Zuckerrohrmelasse verwendet so ist der Name NaturAktiv T Bio oder NaturAktiv 1 Bio.

NaturAktiv besteht aus einer Mischung von nützlichen nicht gentechnisch veränderten Mikroorganismen, die das anaerbe Bodenleben verbessern. Mit dem Funktionsmittel Greengold  kann das Bodenleben im aeroben und anaeroben Bereich deutlich gefördert werden. Greengold löst Blockaden und unterstützt mit Spurenelementen. 1,5 Liter / ha

NaturAktiv fördert das kräftige Wachstum Ihrer Pflanzen, sie entwickeln sich vital und gesund und gedeihen hervorragend. Geeignet für Rosen und Zierrabatten, Gemüsebeete, Balkon. u. Kübelpflanzen, Zimmerpflanzen.

NaturAktiv: Gießkanne mit Wasser befüllen und je 10 Liter Wasser 20-100 ml EMa zugeben und vermischen. Diese Lösung dann sofort (innerhalb von 48 Stunden) verwenden.
Greengold: Gießkanne mit Wasser befüllen und je 10 Liter Wasser 10 ml Greengold zugeben und umrühren. Das Wasser 8 Stunden stehen lassen und danach ausbringen. Nach 14 Tagen wiederholen. Test vom Landwirtschaftsmeister Adolf Daenecke - EMa Greengold Grünkraft

 

EM Shop

 

Quelle: EM e.V.   Download gross A3: em_rhizosphaere.pdf  3,6 MB

Tier- und Pferdefreunde verwenden NaturAktiv gerne im Stall, für das Fell und für die Magen-Darm Flora der Tiere. Es kann im Stall direkt oder mit Wasser verdünnt versprüht werden. Als Zusatz in der Tränke fördert es direkt die Darmflora und die Verdauung. In Ställen gibt es kaum Fliegen und Schimmel, da kaum Fäulnis vorhanden ist und der Schimmel zurückgedrängt wird.

Bei Wunden zeigte sich, dass diese schneller verheilen und kein Wildfleisch entsteht. Beim Fohlen das ein Brandzeichen erhalten sollte und die Wunden mit NaturAktiv besprüht wurde, war nach kurzer Zeit nicht mehr zu sehen, so dass noch einmal gebrandt werden mußte. Dies zeigt, dass Milchsäurebakterien auch hier die kleinen Helfer sind.